COME BACK_SERIE

Im Projekt COME BACK beschäftige ich mich mit einer „Wiederbelebung“ alter und archaischer weiblicher Figurinen und Kultobjekte. Inspiriert von Darstellungen alter Funde verschiedenster Kulturen und der Arbeit der Prähistorikerin und Anthropologin Marija Gimbutas („Die Sprache der Göttin“ & „Göttinnen und Götter im alten Europa“) reinterpretiere ich die Darstellungen von archaischen „Göttinnenfigurinen“, die auf ein matrilineares und friedliches Gesellschaftsbild im alten Europa hinweisen, in dem die „große Mutter“ verehrt wurde, und setze sie in der künstlerischen Auseinandersetzung in einen neuen Kontext. Ich arbeite mit den Materialien Asche, Farbe und Leinen und erstelle „neue“ Bilder alter Wesenheiten.